Die seit dem 25.05.2018 bestehenden Europäischen Datenschutz Richtlinien!

Die neuen DSGVO 

Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die gesetzeskonforme Verwendung und der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernsthaftes Anliegen. Ihre personenbezogenen Daten behandeln vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Um Ihnen dies nahe zu bringen, haben wir in der folgenden Erklärung zahlreiche Informationen zusammengestellt.

Allgemeines zur Datenverarbeitung auf unserer Webseite Design of Carthy

Als der Betreiber der Webseite www.design-of-carthy.de Und derer Bezogenen Domains sind wir dazu verpflichtet, den Nutzer über Art, Umfang, und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten.

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis und nach vorheriger Einwilligung durch den Nutzer. Ausgenommen hiervon sind diejenigen Fälle, in denen eine Einholung der Einwilligung nicht möglich ist oder die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder einer anderen rechtlichen Grundlage erlaubt ist. Im Rahmen der Bereitstellung und Nutzung der Website erfahren wir, welche IP-Adresse eine Seite aufgerufen hat und zu welchem Zeitpunkt dies geschehen ist. Diese Informationen verwenden wir zu statistischen Auswertungen in Bezug auf das Nutzerverhalten auf unserer Website. Diese Auswertungen dienen insbesondere der Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Verbesserung der jeweiligen Inhalte und Leistungsangebote.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir möchten Sie daher bitten und auffordern, uns keinerlei schützenswerte oder vertrauliche Informationen per E-Mail zukommen zu lassen, sondern den Austausch solcher Daten mit uns vorab abzusprechen.

Wir behalten uns vor, im Bedarfsfall den Inhalt dieser Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht.
Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die jeweils neue Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer einschlägiger Datenschutzgesetze ist:

Dersign of Carthy
Agentur für Webdesign und Grafikdesign Carthy
Am Rapohl 48
D-50859 Köln Weiden

Telefon: +49 (0)2234 6880284
E-Mail: carthy (at) webdesign-grafikdesign.koeln
Webseite: www.webdesign-grafikdesign-koeln.de

Der Datenschutzbeauftragte ist:
Claus Carthäuser

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf unserer Website

Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website erfolgt basierend auf den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie den nationalen Datenschutzvorschriften entsprechend den nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen:

a.) Verarbeitung basierend auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO „Rechtmäßigkeit der Verarbeitung“):
Sollten Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

b.) Verarbeitung zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b EU-DSGVO) Ein weiterer Grund für die Verarbeitung Ihrer Daten kann in der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder in der Erfüllung einer vorvertraglichen Maßnahme bestehen. Einzelheiten zu den jeweiligen Datenverarbeitungszwecken wären im konkreten Fall den jeweils maßgeblichen Vertragsunterlagen zu entnehmen.

c.) Verarbeitung basierend auf einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f EU-DSGVO) Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder berechtigter Interessen Dritter. Dies sind z.B.: Beantwortung Ihrer an uns gerichteten Anfragen, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

Zweck der Datenverarbeitung auf der Website

Grundsätzlich kann unsere Website benutzt werden, ohne dass persönliche Daten einzugeben sind. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Webseite erheben, geschieht dies zu den nachfolgend genannten Zwecken:
Technische Bereitstellung der Website und Überwachung ihrer Funktionsfähigkeit, Kontaktaufnahme über das Kontaktformular und Beantwortung von Anfragen, Statistische Analyse der Nutzung der Website

Arten der Datenerhebung auf der Website

Server-Log-Files, Hosting der Webseite

Der Provider, dessen Dienstleistungen (Infrastruktur, Rechnerkapazität, Speicherplatz,…) wir zum Betrieb unserer Website in Anspruch nehmen, erhebt und speichert mit uns bzw. in unserem Auftrag verschiedenste Informationen (Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern der Website), die beim Besuch der Website anfallen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten Betrieb und der sicheren Verfügbarkeit und Bereitstellung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).
In diesem Zusammenhang wird jeder Zugriff auf die Server in sogenannten Server-Logfiles aufgezeichnet. Hierbei werden u.a. die folgenden Informationen gespeichert:
Browsertyp und Browserversion,
verwendetes Betriebssystem,
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
IP-Adresse des zugreifenden Rechners,
Datum / Uhrzeit der Anfrage.
Die Informationen werden bspw. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen zunächst gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls aufbewahrt und erst anschließend gelöscht.
Außerdem nutzen wir die durch Ihren Browser an unsere Server übermittelten Informationen zu Analysezwecken und zur Verbesserung unseres Dienstangebots. Dies dient bspw. der Entdeckung von Fehlern oder der Identifizierung von Nutzungsspitzen.
Diese Daten werden keinen bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Informationen aus anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Kontaktformular

Im Rahmen unseres Kontaktformulars erheben wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer fundierten und umfassenden Beantwortung Ihres vorgetragenen Anliegens (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Ihren Namen, Vornamen, Firmennamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer und Ihre URL zu Ihrem Webauftritt. Die Daten werden für die Beantwortung der Anfrage verarbeitet und nach Wegfall des Verarbeitungszwecks gelöscht, falls sie nicht im Zusammenhang mit der Erfüllung von Verträgen aufbewahrt werden müssen.

Verwendung von Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.  

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Übermittlung in Drittstaaten
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Verwendung von Google Maps

Auf unserer Website wird zur Darstellung von geografischen Informationen (Lagepläne unserer Niederlassungen) Google Maps API eingesetzt. Hierbei werden entsprechende Programmbibliotheken bzw. Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Wir weisen diesbezüglich darauf hin, dass durch diesen Einsatz externe Server von Google in den USA aufgerufen werden können. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass Google diesen Server-Request protokolliert und weiter verwertet. Es ist anzunehmen, dass zumindest Ihre IP-Adresse über einen längeren Zeitraum gespeichert wird. Weitere Information finden Sie unter den Google-Datenschutzhinweisen.

Verwendung von Microsoft Bing Ads

Bing Ads ist ein Unterstützungswerkzeug für Marketingzwecke. Zu diesem Zweck wird ein Cookie auf dem Rechner platziert, um die Abwicklung von Transaktionen zu erfassen. Weitere Information finden Sie unter den Datenschutzrichtlinien zu Microsoft Bing Ads.

Social Media Plugins

Auf unserer Website werden keine Plugins von sozialen Netzwerken verwendet.

Empfänger der Daten

Im Regelfall werden Ihre Daten unmittelbar durch uns selbst verarbeitet. In einzelnen Fällen setzen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden Dienstleister ein, die dann auch Daten in unserem Auftrag verarbeiten. In diesen Fällen werden die Informationen an diese Empfänger weitergegeben, um die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Die externen Dienstleister werden durch uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewährleistet wird. Die Service Provider sind weisungsgebundene Dienstleister bzw. Auftragsverarbeiter und werden von uns unter anderem dazu verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich entsprechend unseren Weisungen sowie den jeweils geltenden Datenschutzgesetzen zu behandeln. Insbesondere werden sie dazu verpflichtet, Ihre Daten streng vertraulich zu behandeln. Weiterhin ist es Ihnen untersagt, die Daten für andere als die vereinbarten Zwecke zu verarbeiten.
Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

Datenübermittlung in Drittländer

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist derzeit nicht geplant.

Dauer der Datenspeicherung / Löschfristen

Wir speichern die von Ihnen verarbeiteten Daten unter Beachtung des Grundsatzes der Datenminimierung nur so lange, wie es zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich ist bzw. durch die zahlreichen gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungsfristen vorgegeben ist.
Nach dem Entfallen des jeweiligen Verarbeitungszwecks, einem Widerruf Ihrer Einwilligung oder nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die jeweiligen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte des Betroffenen

In den nachfolgenden Abschnitten finden Sie eine Zusammenstellung Ihrer Rechte als Betroffener, wie sie in den Datenschutzbestimmungen definiert sind. Den exakten Wortlaut entnehmen Sie bitte den jeweiligen Gesetzestexten.
Sollten Sie Ihre Rechte in Bezug auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. Beschränkung der Verarbeitung wahrnehmen, dann werden wir dies allen Empfängern mitteilen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, sofern diese Mitteilung nicht unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden ist.

Für den Fall, dass Sie von uns Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten Daten erhalten möchten oder dass sie ein anderes der Ihnen zustehenden Rechte (Korrektur, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung der Daten zu einem anderen „Verantwortlichen“) ausüben möchten, wenden Sie sich bitte unter Nutzung der eingangs genannten Kontaktinformationen an uns. Wir werden Ihnen dann innerhalb eines Monats antworten.

- Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten

- Recht auf Berichtigung/Korrektur der Daten, Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Berichtigung von unrichtigen Daten zu verlangen

- Recht auf Löschung von Daten, Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Löschung von unrichtigen Daten zu verlangen, sofern keine rechtliche Verpflichtung dem entgegensteht. Es kann darüber hinaus weitere Gründe geben, die einer Löschung entgegenstehen.

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen, falls Sie beispielsweise die Richtigkeit der Daten bestreiten (weitere Gründe, siehe Art.18 DSGVO)

- Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, unter bestimmten Randbedingungen vom Verantwortlichen die Daten zu erhalten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben (Details siehe Art.20 DSGVO)

- Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern diese auf der Grundlage eines „berechtigten Interesses“ unsererseits (Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO) erfolgt.

- Recht auf Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

- Recht auf Beschwerde, Art. 77 DSGVO
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktpersonen (Verantwortlicher/Datenschutzbeauftragter).